Firmengründung – Der Weg in die Unabhängigkeit

9 Comments

August 15, 2012

Wer sich als Angestellter durch das Leben schlägt, der wird immer wieder mit Situationen konfrontiert, an denen man am Arbeitsplatz zweifelt und vielleicht sogar über einen Wechsel nachdenkt. Häufig gehen die Überlegungen aber in eine völlig andere Richtung und eine eigene Firmengründung steht im Raum. Ein solcher Schritt ist natürlich mit einer Reihe von wichtigen Überlegungen verbunden, da viele an ihrer neugewonnenen Selbständigkeit scheitern. Wer sich ohne ausgeklügeltes Konzept in das Abenteuer Firmengründung stürzt, der hat in der Regel schlechte Karten und wird am Ende mit großen Verlusten kämpfen müssen. Die Höhe des Startkapitals ist zum Beispiel ein sehr entscheidendes Kriterium bei der Firmengründung. Je mehr Geld der Neuunternehmer zur Verfügung hat, um so mehr kann er auch in die Werbung stecken. Wer sich zur Gründung einer Firma im Internet entschließt, der sollte die Gestaltung der Homepage den Profis überlassen und hierfür eine Werbeagentur engagieren. Die Konkurrenz schläft nicht und nur das beste Design mit den einfachsten Anwendungen kann sich gegen die anderen Anbieter durchsetzen.

Moderne Medien bei der Firmengründung einbinden

Bei einer Firmengründung hat es oberste Priorität, das Unternehmen sehr schnell bekannt zu machen. Gerade soziale Netzwerke sollten dafür genutzt werden und ein Firmenprofil bei diesen Anbietern anzulegen, gehört fast schon zur Pflichtaufgabe bei der Gründung eines neuen Geschäftszweiges. Gerade das jüngere Publikum ist hier fast täglich zu Besuch und in kurzer Zeit steigt der Bekanntheitsgrad immens. So steht das neue Unternehmen gleich unter einem guten Stern und die Chancen für einen perfekten Start in die Selbstständigkeit steigen.

Das optimale Personal für die Firmengründung suchen

Niemand schafft es, eine Firmengründung ohne helfende Hände zu stemmen. Deshalb sollte die Auswahl des Personals mit Bedacht vorgenommen werden, da die zukünftigen Mitarbeiter immer wieder auf Lücken im System stoßen und somit dazu beitragen, die Firma weiter zu optimieren. Wer sich deshalb auf Personen verlassen kann, denen das Unternehmen am Herzen liegt, der hat schon viel gewonnen und könnte seinen Mitbewerbern dadurch einen gehörigen Schritt voraus sein. Im Gegenzug muss aber auch der neue Unternehmer seinen Angestellten entgegenkommen. Eine gerechte Bezahlung, gepaart mit humanen Arbeitszeiten gehört zu den Grundvoraussetzungen für eine schnelle Teambildung. Wer alle diese Punkte beachtet, der hat selbst in der heutigen Zeit gute Chancen, mit seiner Firmengründung einen persönlichen Meilenstein zu setzen. Sicherlich darf die Realität nicht außer acht gelassen werden und eine gute Selbsteinschätzung muss ebenfalls vorhanden sein. Viele Menschen haben es bereits bewiesen und wurden für ihren Mut zum Risiko belohnt. Wer es wagt, den letzten Schritt zu gehen, der sollte sich der Konsequenzen einer Firmengründung bewusst sein.

Teilen macht Freude

About the author 

Alfons Burtscher

Seit über 10 Jahren als Unternehmensberater und Coach in kleinen und mittleren Firmen unterwegs, begann er 1997 nebenberuflich und seit 2009 hauptberuflich selbständig zu arbeiten. Was früher überhaupt kein Thema war, wurde im Laufe der Angestelltenjahre immer mehr zu einem starken Wunsch. Er kennt daher die Ängste, Zweifel und vor allem den inneren kleinen Schweinehund, der nicht aus seiner gewohnten Komfortzone raus will. Mit seinen Artikeln möchte er Menschen helfen, die den Schritt in die Selbständigkeit machen wollen oder bereits vollzogen haben, damit sie den Erfolg erlangen, den sie anstreben. Sein Motto: "Lerne, aber behalte es nicht für dich, damit die Welt davon profitiert."

Leave a Repl​​​​​y

Your email address will not be published. Required fields are marked

2 + 3 =

  1. Viele Menschen erkranken heutzutage, weil Sie mit Ihrem Angestelltenverhältnis unzufrieden sind, Ihre Leistungen nicht ausreichend gewürdigt und sie vielleicht sogar gemobbt werden. Ich beschäftige mich intensiv mir dem Thema Burnout. Die eigene Firma kann, genug Rücklagen vorausgesetzt, auch den Weg aus dem Ausgebranntsein bedeuten.

    Reply

    1. Ja, Dirk, selbständig arbeiten und tun was Spaß macht, kann für viele Menschen eine richtige „Erlösung“ sein. Wichtig ist jedoch das vernünftige Einsetzen seiner eigenen Zeit. Viele Unternehmer werden zu „Workaholikern“, was auf Dauer ja auch nicht befreiend ist.
      Gruß Alfons

      Reply

  2. Es bedarf schon reiflicher Überlegung und der
    Abwägung aller Für und Wieder,um hier eine
    Entscheidung zu treffen,von der man später
    sagen kann: Ja,das war richtig!
    Dieser informative Artikel gibt dabei
    eine gute Hilfestellung.
    Weiter so!

    Beste Grüsse

    Heiner Kämpken

    Reply

  3. Der Weg zur Selbständigkeit sollte wohl überlegt sein.
    Daher finde ich es toll, daß es jetzt so einen Blog gibt,
    der einen dabei unterstützt die richtige Entscheidung zu
    treffen.

    Weiter so.

    Viele Grüße,
    Christine Spindler

    Reply

  4. Hallo Christine,
    du hast völlig recht. Die Überlegungs- und Planungsphase ist der halbe Erfolg.
    Wer hier zuwenig Zeit und „Grips“ investiert, wird sich wundern, was auf ihn zu kommt. Sich Schritt für Schritt auf sein Ziel zu „bewegen“ und nicht aufgeben, ist ein weiteres Qualitätsmerkmal eines „Winners“.
    Danke Christine und Dir viel Erfolg
    Alfons

    Reply

  5. Hallo,
    ich habe mir deinen Artikel durchgelesen und das Freebie herunter geladen. icjh muß wirklich sehr gut, informativ und sofort umsetzbar. besonders toll haben mir die weiterführenden Links in deinem Bericht gefallen. Das Frebie und auch deinen Blog kann ich meinen Mandanten sehr gut empfehlen. Auc auf meinem Blog findest Du entsprechende Hinwesie (www.rabatte-gutscheine.com).
    Sehr schön, weiter so.

    Reply

  6. Hallo Holger,
    danke für dein Lob. Habe wirklich versucht, einen Überblick zu geben, womit man etwas anfangen kann. Links zu weitern Informationen und Hilfestellungen sind dazu auch sehr wichtig.
    Auch dir alles Gute und viel Erfolg.
    Alfons

    Reply

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Title Goes Here


Get this Free E-Book

Use this bottom section to nudge your visitors.